2020 03 gmv akademie

VON EXPERTEN. FÜR EXPERTEN.

Bewusst Verantwortung tragen für eine hohe Kundensicherheit.

Wir sind nicht nur Versorger von innovativen, alternativen Technologien und Verfahren sondern wollen über den gesamten Anwenderprozess Verantwortung für die beste medizintechnische Versorgung und optimaler Versorgungsqualität tragen.

Das beginnt bereits mit der Vermittlung des notwendigen Know-hows durch Fort- und Weiterbildung für private, pflegerische und ärztliche Anwender. Hierfür haben wir die GMV Akademie ins Leben gerufen, die Benutzern unsere innovativen Technologien und Verfahren nicht nur näherbringt, sondern intensiv und umfassend schult.

Im Detail erlernen die Schulungsteilnehmer die effiziente und sichere Anwendung am Kunden – natürlich unter fachkundiger Anleitung von hoch-qualifizierten Experten aus den jeweiligen medizintechnischen Disziplinen.

Damit stellt die GMV Akademie die höchstmögliche medizintechnische Versorgung von Kunden sicher und leistet damit einen Beitrag zur optimierten Versorgungsqualität.

Unsere Referenten freuen sich auf Sie.

WIR UNTERSTÜTZEN SIE!

Entwickeln Sie Ihr Potenzial in Richtung der Anforderungen von morgen.
Wir unterstützen Sie dabei! Stellen Sie individuelle Fragen aus Ihrem Alltag – unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Ihnen Hilfestellungen, die Sie sofort in Ihrer täglichen Arbeit umsetzen können.

DAS BIETEN WIR IHNEN!

Die unterschiedlichen Akteure im Gesundheitswesen müssen durch den immer stärker werdenden Druck in der Pflegebranche zu einer Einheit verschmelzen.
Experten aus der Therapie, Hersteller, Referenten des medizinischen Fachhandels, sowie externe Referenten geben den Schulungen einen modernen, praxisbezogenen Charakter. Sie orientieren sich an den Erwartungen sowie Vorkenntnissen der Teilnehmenden und vermitteln Wissen verständlich. Wir bieten Lösungen auch für Ihre persönlichen Themen.

ONLINESCHULUNGEN

Alle Schulungen bieten wir auf der Plattform „Microsoft Teams“ als Online-Veranstaltung an. Sollten Sie Teams bisher nicht verwenden, keine Sorge. Es wird kein extra Programm benötigt – an den Online-Schulungen kann in jedem Internet-Browser teilgenommen werden. Gerne sind wir bei der Umsetzung behilflich.

FORTBILDUNGSPUNKTE SAMMELN ...

... über die Registrierungsstelle für beruflich Pflegende RbP Logo

FÜR MEDIZINISCHES PERSONAL

Sicherer Umgang mit Sauerstoff

Sicherer Umgang mit Sauerstoff

Grundlagenschulung und Einweisung in die Standardhilfsmittel zur Sauerstoffversorgung (Konzentratoren / Druckwandler / Flüssigsauerstoff / Füllsysteme)

Diese Grundlagenschulung behandelt den Einsatz von medizinischem Sauerstoff und soll dabei grundlegendes Wissen im sicheren Umgang sowie der Gefahren mit Sauerstoff vermitteln.
Wir bringen Ihr Wissen auf den neuesten Stand der Technik und zeigen die von der Sauerstoffversorgung ausgehenden Gefahren auf.
Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Altenpflegepersonal, Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Heilerzieher/innen in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und Firmenmitarbeiter
Schulungsdauer:
120 – 150 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
25,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sauerstoff-Langzeittherapie

Sauerstoff-Langzeittherapie

Wichtige Inhalte der Schulung sind die Wirkung und Indikation, sowie die Technik der Sauerstofflangzeittherapie und verschiedene Sauerstoffversorgungssysteme.

Bei allen Erkrankungen, die zu einer Sauerstoffmangelversorgung des Körpers führen, verbessert die an die Belastung angepasste Sauerstofflangzeittherapie die Lebensqualität, u.a. durch teils deutlichen Zuwachs der Leistungsfähigkeit und somit Verhinderung eines weiteren Muskelabbaus durch krankheitsbedingte Schonung. Die individuelle Versorgung der Patienten mit den erforderlichen Sauerstoffgeräten und die Einstellung auf die entsprechende Dosierung in Ruhe, bei Belastung und nachts wird hier vermittelt. Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Altenpflegepersonal, Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Heilerzieher*innen in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und Firmenmitarbeiter*innen
Schulungsdauer:
150 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
25,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grundlagen der Heimbeatmung

Grundlagen der Heimbeatmung

Diese Schulung wird die wichtigsten Grundlagen für die sichere Versorgung in der Heimbeatmung vermitteln.

Die Heimbeatmung nimmt einen zunehmenden Stellenwert in der heutigen häuslichen Versorgung ein. Um eine sichere und qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten müssen sich Pflegekräfte, Therapeuten und anderes medizinisches Personal kontinuierlich in diesem Bereich fortbilden.
Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Teilnehmer*innen: Altenpflegepersonal, Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Heilerzieher*innen in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und Firmenmitarbeiter*innen
Schulungsdauer:
240 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
25,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Notfallmanagement in der außerklinischen Beatmung

Notfallmanagement in der außerklinischen Beatmung

Maßgebliche Inhalte dieser Schulung umfassen Probleme und mögliche Fehlerquellen in der außerklinischen Beatmung und gehen speziell auf Defekte der Technik, benutzerdefinierten und physiologischen Problemen sowie auf Einstellungsschwierigkeiten ein.

Langzeitbeatmete Menschen erfahren mit einer Heimbeatmung in Pflegeheimen, Wohngruppen oder im eigenen Zuhause ein Stück Selbstbestimmung. Je nach verbliebener Autonomie der Patienten müssen Pflegende ein hohes Qualifikationsniveau für die außerklinische Intensivpflege mitbringen. Nur so kann eine optimale Versorgung sichergestellt werden.
Wir zeigen Ihnen typische Fehlerquellen bei Beatmungsgeräten verschiedener Hersteller und geben Ihnen mehr Sicherheit im täglichen Umgang mit Heimbeatmungsgeräten.
Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Teilnehmer*innen: Altenpflegepersonal, Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Heilerzieher*innen in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und Firmenmitarbeiter*innen
Schulungsdauer:
150 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
25,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tracheostomie (Theorie und Praxis)

Tracheostomie (Theorie und Praxis)

Diese medizinische Fortbildung befasst sich mit den Grundlagen der Tracheostomie.

Tracheostoma, Tracheostoma Pflege und Trachealkanüle stellen die Voraussetzung für die invasive Beatmung dar. Da lebenswichtige Funktionen des Patienten direkt betroffen sind, ist ein hohes fachliches Wissen der Fachpflegekräfte erforderlich.
Neben der Definition der Anatomie und den Anwendungsbereichen werden auch Themen wie Tracheal- kanülenarten, Cuff/Cuffdruck, Sprechen mit Trachealkanülen, Befeuchtung, Absaugung, Reinigung und Pflege sowie passendes Zubehör behandelt.
Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Teilnehmer*innen: Altenpflegepersonal, Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Heilerzieher*innen in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und Firmenmitarbeiter*innen
Schulungsdauer:
210 – 240 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
25,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inhalation

Inhalation

Diese medizinische Fortbildung befasst sich mit den Grundlagen der Inhalation.

Für die inhalative Therapie bei chronisch obstruktiven Atemwegserkrankungen stehen mittlerweile vielfältige Inhalationssysteme zur Verfügung. Trotz des gestiegenen Bewusstseins für die Bedeutung der korrekten Inhalationstechnik treten im Alltag immer noch bei bis zu 50% der Patienten Anwendungsfehler auf, und zwar unabhängig vom Inhalationssystem. Die richtige Einweisung ist hier unerlässlich. In dieser Schulung werden neben der Geschichte und den Zielen der Inhalationstherapie ebenso die verschiedenen Inhalationsverfahren, deren Einsatzgebiete sowie Optimierung der Inhalationstherapie behandelt.
Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Teilnehmer*innen: Altenpflegepersonal, Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Heilerzieher*innen in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und Firmenmitarbeiter*innen
Schulungsdauer:
90 – 120 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
25,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

MIT EXTERNEN REFERENTEN

Train the Trainer für Sauerstoffgeräte direkt vom Hersteller

Train the Trainer für Sauerstoffgeräte direkt vom Hersteller

Im Rahmen dieses Trainings wird Ihnen Wissen gemäß §10 MPBetreibV vermittelt, um Anwender in die sachgerechte Handhabung von Medizinprodukten einzuweisen.

Nach erfolgreichem Abschluss sind die Teilnehmer befugt, ihrerseits Anwender (medizinisches Personal) in die geschulten Beatmungsgeräte einzuweisen, damit diese die Geräte und Produkte verwenden dürfen.

Teilnehmer*innen:
Pflegedienstleitungen, Geräte- und Schulungsbeauftragte
Schulungsdauer:
Geräteabhängig / auf Anfrage
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
25,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grundlagen Hygiene

Grundlagen Hygiene

Gerade in Zeiten von Corona ist Hygiene nun ein noch wichtigeres Thema im Umgang mit Patienten.

In dieser Schulung erfahren Sie, wie Sie sich selbst und Ihre Patienten am besten schützen können und worauf Sie achten müssen. Hier werden die Regelwerke zur Hygiene (BG Vorschriften / Empfehlungen Robert-Koch-Institut / Arbeitsschutzgesetz/ Biostoffverordnung / Gefahrstoffverordnung) besprochen, sowie über die persönliche Schutzausrüstung (PSA), Händehygiene, Verletzungsschutz, Hygienestandards und Verhalten bei multiresistenten Keimen aufgeklärt. Der/Die Referent/in gibt Ihnen Umsetzungsempfehlungen für die Praxis, Covid 19 – spezifische Maßnahmen mit auf den Weg, wie auch Hinweise zur Fahrzeug- und Dienstkleidungshygiene.

Teilnehmer*innen:
Fach- und Führungskräfte, Altenpflegepersonal, Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Heilerzieher/innen in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und Firmenmitarbeiter
Schulungsdauer:
120 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 8 Teilnehmer
Kosten:
auf Anfrage

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutz

Datenschutz

Die Digitalisierung schreitet unaufhörlich weiter voran. Der Datenschutz wird ein immer wichtigeres Thema.

Was müssen Sie beachten, um Ihre und die Daten Ihrer Kunden zu schützen. Was ist rechtlich noch erlaubt? Diese und viele weitere Fragen, werden hier beantwortet. Sie werden über Ihre eigenen und die Grundrechte Ihrer Kunden im Datenschutz aufgeklärt, erhalten Hintergrundwissen für eine bessere Argumentation und werden in der Umsetzung in den verschiedenen Anwendungsbereichen geschult.

Teilnehmer*innen:
Fach- und Führungskräfte
Schulungsdauer:
90 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 8 Teilnehmer
Kosten:
auf Anfrage

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE

Konflikte erfolgreich bewältigen

Konflikte erfolgreich bewältigen

Wenn Menschen aufeinandertreffen, können aufgrund unterschiedlicher Bedürfnisse, Interessen und Erwartungen, Meinungsverschiedenheiten, Spannungen oder auch Konflikte entstehen. Konflikte sind normal. Entscheidend ist, wie wir Konflikte lösen.

Ziel des Seminars ist es, Sie für den Umgang mit Konflikten noch besser auszurüsten. Dazu gehören Verständnis in der zwischenmenschlichen Ebene und der gezielte Einsatz von Kommunikation. Kommt es doch einmal zu Missverständnissen oder erwachsen daraus Konflikte, ist es wichtig, diese partnerschaftlich zu lösen. Dabei ist Ihre Einstellung zu Konflikten von großer Bedeutung. 

Sie erhalten, aufbauend auf Ihren Erfahrungen, neue Impulse für einen professionellen Umgang mit Kunden, Patienten, Angehörigen, Pflegediensten und Krankenkassen. Diese Anregungen werden individuell auf die verschiedenen Persönlichkeiten abgestimmt sein und zu der jeweiligen Person „passen“. Passend heißt in diesem Zusammenhang: nachvollziehbar, akzeptiert und umsetzbar.

Inhalte

  • Wahrnehmen und Erkennen von Konflikten 
  • Konfliktprophylaxe 
  • Konfliktdiagnose
  • Konfliktverlauf und Eskalationsphasen
  • Bedeutung der Kommunikation in Konflikten
  • Verschiedene Persönlichkeiten und ihr Verhalten in Konflikten
    • Professionell mit Konflikten umgehen und tragfähige Beziehungen gestalten
    • Die innere Einstellung – was geht in mir vor?
    • Wie bleibe ich entspannt und souverän?
    • Beziehungen bewusst gestalten
    • Handlungsrepertoire für die verschiedenen Konfliktsituationen erweitern
    • Möglichkeiten und Grenzen im Umgang mit verschiedenen Konflikten erkennen
  • Übungen zum Transfer in den Arbeitsalltag | Individuelle Tipps für Ihre Weiterentwicklung durch professionelles Feedback
  • Erarbeiten persönlicher Ziele
Teilnehmer*innen:
Fach- und Führungskräfte
Schulungsdauer:
3 Module / je 180 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
275,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit Beschwerden erfolgreich umgehen

Mit Beschwerden erfolgreich umgehen

Berechtigte Kundenbeschwerden sind besser als Schweigen. Wir erhalten als Verkäufer bzw. Firma eine zweite Chance. Nutzen wir sie. Die Frage ist: Wie?

Zunächst brauchen Sie im Unternehmen einen klar definierten Prozess, wie Sie mit Beschwerden/Reklamationen umgehen. Wer macht wann was und welche Rückmeldungen gehören dazu?

Fast noch wichtiger ist der Umgang mit dem Kunden direkt. Wir sprechen häufig davon, dass wir den Kunden dort abholen wollen, wo er steht. Bitte tun Sie dieses auch und stellen Sie sich auf Ihren Gesprächspartner ein. Dazu gehören verbale und nonverbale Aspekte der Kommunikation. Sie lernen, Sach- und Beziehungsebene voneinander zu unterscheiden und für eine optimale Gesprächsführung einzusetzen. 

Inhalte

  • Reklamationen / Beschwerden – der Prozess im Unternehmen
  • Professioneller Umgang mit Beschwerden und Reklamationen
  • Zusammenhänge in der Kommunikation | Theorie und Praxis
  • Wechselwirkungen des eigenen Verhaltens mit dem der Anderen

Verschiedene Persönlichkeiten

Wie gehe ich mit diesen um?

  • Besonderheiten am Telefon
  • Übungen zum Transfer in den Alltag | Individuelle Tipps für Ihre Weiterentwicklung durch Feedback
Teilnehmer*innen:
Fach- und Führungskräfte
Schulungsdauer:
3 Module / je 180 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
275,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mensch, ich find Dich klasse!

Mensch, ich find Dich klasse!

Die Kompetenz, professionell Feedback zu geben

Positives Feedback zu geben, ist eine schöne Sache. Und doch machen wir es nur recht selten. Noch schwieriger wird es, wenn es sich um kritische Themen handelt. Warum eigentlich? Konstruktives Feedback gibt uns Anerkennung, Orientierung und die Chance zur persönlichen Weiterentwicklung. 

Ob im beruflichen oder privaten Kontext, unabhängig von der eigenen Position im Unternehmen ist es wichtig, Feedback "richtig" zu geben. Was bedeutet das? Es bedeutet, den geeigneten Zeitpunkt und klare Worte zu finden, konkret und respektvoll zu sein und gleichzeitig die Beziehungsebene zu schonen. Nutzen Sie das Seminar, um Ihre Kompetenz für professionelles Feedback weiter auszubauen.

Inhalte

  • Was ist Feedback?
  • Rückmeldung, Anerkennung, Lob, Tadel, Kritik? Was verbirgt sich hinter diesen und ähnlichen Begriffen?
  • Ziele von Feedback
  • Chancen und Grenzen
  • Feedback-Regeln und Ablauf des Gespräches
  • Die richtigen Worte finden: Wie sage ich es meinem Gegenüber und schütze parallel unsere Beziehungsebene?
  • Tools und Tipps zur Vorbereitung und Durchführung
  • Übungen zum Transfer in den Alltag | Individuelle Tipps für Ihre Weiterentwicklung durch Feedback

Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Fach- und Führungskräfte
Schulungsdauer:
2 Module / je 120 Minuten oder 4 Stunden
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
132,50 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sag mal, geht’s noch?

Sag mal, geht’s noch?

Die richtige Kommunikation für schwierige Situationen

Wir alle kennen die folgende Situation: Unser Gegenüber holt bewusst oder unbewusst zu einem verbalen Tiefschlag aus, welcher uns erst einmal schlucken lässt. Ganz kurz blitzt die Frage "Sag mal, geht's noch?!" auf. Es bleibt das Gefühl eines Angriffes, einer Herabsetzung oder fehlender Wertschätzung.

Wir können lernen, mit derartigen Situationen gelassener umzugehen, weniger überrascht zu sein und gut zu kontern, ohne es mit gleicher Münze heimzuzahlen.

Nutzen Sie das Seminar, um sich für diese schwierigen Situationen zu stärken. Bringen Sie gerne Ihre Erlebnisse mit, um an konkreten Beispielen zu arbeiten.

Lassen Sie uns in den Austausch gehen, einen Perspektivwechsel machen, gemeinsam Lösungen erarbeiten und Energie, damit Sie gut auf zukünftige Situationen vorbereitet sind.

Inhalte

  • Wann nehme ich eine Situation/Aussage als schwierig wahr?
  • Der Moment der Überraschung
  • Vorbereitet sein - gelassen bleiben
  • Clever reagieren
  • Das Erlebte verdauen
  • Übungen zum Transfer in den Alltag | Individuelle Tipps für Ihre Weiterentwicklung durch Feedback

Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Fach- und Führungskräfte
Schulungsdauer:
2 Module / je 120 Minuten oder 4 Stunden
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
132,50 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erfolgreiche virtuelle Mitarbeiterkommunikation

Erfolgreiche virtuelle Mitarbeiterkommunikation

Die Pandemie hat uns verändert. Wir sind angespannter, führen zum Teil virtuell auf Distanz und meistern täglich vielfältige Veränderungen. Entsprechend wichtig ist es, dass wir unsere Kommunikation anpassen.

Unsere Mitarbeiter*innen brauchen uns mehr denn je. Um gut aufgestellt zu sein für die neuen Herausforderungen, fangen wir bei uns an. Voraussetzung für ein adäquates Führungsverhalten sind eine positive innere Einstellung und Gelassenheit.
Wie gestalten wir die Gespräche mit unseren Mitarbeitern im Homeoffice erfolgreich? Dazu benötigen wir virtuelle Tools, kommunikatives Handwerkszeug und Empathie.
Unser Ziel ist, dass wir und auch unsere Mitarbeiter gestärkt und mit einem guten Gefühl aus Gesprächen gehen.

Inhalte

  • Kurzer Einstieg ins Thema: Ihre Fragen und Themen
  • Eine Balance herstellen zwischen Verständnis und dem täglichen Geschäft – Kognitive Empathie
  • Kommunikative Umsetzung an den Beispielen der Teilnehmer

Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Fach- und Führungskräfte
Schulungsdauer:
2 Module / je 120 Minuten oder 4 Stunden
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
132,50 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie gestalte ich mein Webseminar erfolgreich?

Wie gestalte ich mein Webseminar erfolgreich?

Die aktuelle, coronabedingte Situation lässt nur wenige Präsenz-Veranstaltungen zu. Deshalb führen Sie Ihre Veranstaltungen online durch.

Wir alle erleben die Umstellung von Präsenz auf Arbeit vor der Kamera sehr individuell. Die Herausforderung besteht darin, den Teilnehmern der Online-Veranstaltungen wesentliche Inhalte zu vermitteln, gleichzeitig beziehungsorientiert, interessant und interaktiv zu sein, sowie einen Austausch zu ermöglichen.

Das Ziel des Web-Seminars ist es, Ihnen Anregungen für Ihre Wirkung vor der Kamera in Online-Veranstaltungen zu geben. Sehr gerne gebe ich Ihnen Tipps, wie Sie mit einfachen Mitteln Ihre Außenwirkung optimieren und kleine „Fallstricke“ leicht vermeiden, um Ihre Themen professionell und wirkungsvoll zu transportieren.

Inhalte

  • Wie bereite ich mein Web-Seminar vor?
  • Was ist ein Web-Seminar?
  • Ziele und Inhalte
  • Die eigentliche Präsentation
  • Die Einladung der Teilnehmer*innen
  • Meine persönliche Vorbereitung
  • 30 Minuten vor dem Start

Welche Technik und Ausrüstung benötige ich?

Wie verhalte ich mich vor der Kamera?
Position und Blickkontakt
Körperhaltung und Gestik
Meine Stimme
Mein Outfit

Wie baue ich eine persönliche Beziehung zu den Teilnehmer*innen auf?

Wie gestalte ich mein Web-Seminar interessant und interaktiv?

Medienmix erfolgreich einsetzen
Tools für Interaktivität

Wie gehe ich mit Fragen von Teilnehmer*innen um?

Welche typischen Fehler vermeide ich wie?

Was gehört zur Nachbereitung meines Web-Seminars?

Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Fach- und Führungskräfte
Schulungsdauer:
120 Minuten
Teilnehmeranzahl:
unbegrenzt
Kosten:
67,50 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ideen für Seminare und Webseminare Teil 1+2 - Compliance in der Medizintechnik

Ideen für Seminare und Webseminare Teil 1+2 - Compliance in der Medizintechnik

Teil 1

Ziel ist es, Sie zu sensibilisieren im Gewähren und Annehmen von entgeltlichen und unentgeltlichen Zuwendungen und Rabatten. Alle im Gesundheitsmarkt Beteiligten brauchen Klarheit, unter welchen Bedingungen ihre Zusammenarbeit erlaubt ist – Kodex Medizinprodukte 06/2020.

Inhalte

  • Rechtsgrundlagen
  • Die vier Prinzipien | Kodex Medizinprodukte
  • Kritische Situationen erkennen und compliancegerecht handeln
  • Was ist erlaubt? Was nicht? | Kongresse, Weiterbildungen, Bewirtungen, Geräteüberlassungen, Zuweisungen, Spenden etc.

Teil 2

Im zweiten Teil geht es um die kommunikative Umsetzung der Compliance-Regeln – im Unternehmen und im Umgang mit den Kunden. Für die Mitarbeiter und die Kunden ist das Thema oft negativ besetzt.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich für mögliche Vorwände/Einwände vorbereiten und gut gerüstet in die Gespräche mit Ihren Kunden zu gehen.

Inhalte

  • Kurze Information über die Compliance-Leitlinien 
  • Was heißt das für mich als Vertriebsmitarbeiter? Wie setze ich die Compliance-Leitlinien um?
  • Wie kommunizieren ich die Leitlinien und das daraus resultierende Verhalten gegenüber unseren Kunden?
  • Wie gehe ich mit Einwänden/Vorwänden von Kunden um?
  • Üben von Gesprächssituationen aus dem beruflichen Alltag | Individuelle Tipps für Ihre Weiterentwicklung durch professionelles Feedback

Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Fach- und Führungskräfte, besonders Vertriebsmitarbeiter*innen
Schulungsdauer:
Teil 1: 120 Minuten - Teil 2: 2 Module / je 90 Minuten oder 3 Stunden
Teilnehmeranzahl:
max. 8 Teilnehmer
Kosten:
 82,50 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!