Wichtige Inhalte der Schulung sind die Wirkung und Indikation, sowie die Technik der Sauerstofflangzeittherapie und verschiedene Sauerstoffversorgungssysteme.

Bei allen Erkrankungen, die zu einer Sauerstoffmangelversorgung des Körpers führen, verbessert die an die Belastung angepasste Sauerstofflangzeittherapie die Lebensqualität, u.a. durch teils deutlichen Zuwachs der Leistungsfähigkeit und somit Verhinderung eines weiteren Muskelabbaus durch krankheitsbedingte Schonung. Die individuelle Versorgung der Patienten mit den erforderlichen Sauerstoffgeräten und die Einstellung auf die entsprechende Dosierung in Ruhe, bei Belastung und nachts wird hier vermittelt. Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Altenpflegepersonal, Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Heilerzieher*innen in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und Firmenmitarbeiter*innen
Schulungsdauer:
150 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
25,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!