Grundlagenschulung und Einweisung in die Standardhilfsmittel zur Sauerstoffversorgung (Konzentratoren / Druckwandler / Flüssigsauerstoff / Füllsysteme)

Diese Grundlagenschulung behandelt den Einsatz von medizinischem Sauerstoff und soll dabei grundlegendes Wissen im sicheren Umgang sowie der Gefahren mit Sauerstoff vermitteln.
Wir bringen Ihr Wissen auf den neuesten Stand der Technik und zeigen die von der Sauerstoffversorgung ausgehenden Gefahren auf.
Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Altenpflegepersonal, Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Heilerzieher/innen in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und Firmenmitarbeiter
Schulungsdauer:
120 – 150 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
25,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Inhalte der Schulung sind die Wirkung und Indikation, sowie die Technik der Sauerstofflangzeittherapie und verschiedene Sauerstoffversorgungssysteme.

Bei allen Erkrankungen, die zu einer Sauerstoffmangelversorgung des Körpers führen, verbessert die an die Belastung angepasste Sauerstofflangzeittherapie die Lebensqualität, u.a. durch teils deutlichen Zuwachs der Leistungsfähigkeit und somit Verhinderung eines weiteren Muskelabbaus durch krankheitsbedingte Schonung. Die individuelle Versorgung der Patienten mit den erforderlichen Sauerstoffgeräten und die Einstellung auf die entsprechende Dosierung in Ruhe, bei Belastung und nachts wird hier vermittelt. Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Altenpflegepersonal, Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Heilerzieher*innen in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und Firmenmitarbeiter*innen
Schulungsdauer:
150 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
25,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Maßgebliche Inhalte dieser Schulung umfassen Probleme und mögliche Fehlerquellen in der außerklinischen Beatmung und gehen speziell auf Defekte der Technik, benutzerdefinierten und physiologischen Problemen sowie auf Einstellungsschwierigkeiten ein.

Langzeitbeatmete Menschen erfahren mit einer Heimbeatmung in Pflegeheimen, Wohngruppen oder im eigenen Zuhause ein Stück Selbstbestimmung. Je nach verbliebener Autonomie der Patienten müssen Pflegende ein hohes Qualifikationsniveau für die außerklinische Intensivpflege mitbringen. Nur so kann eine optimale Versorgung sichergestellt werden.
Wir zeigen Ihnen typische Fehlerquellen bei Beatmungsgeräten verschiedener Hersteller und geben Ihnen mehr Sicherheit im täglichen Umgang mit Heimbeatmungsgeräten.
Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Teilnehmer*innen: Altenpflegepersonal, Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Heilerzieher*innen in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und Firmenmitarbeiter*innen
Schulungsdauer:
150 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
25,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Schulung wird die wichtigsten Grundlagen für die sichere Versorgung in der Heimbeatmung vermitteln.

Die Heimbeatmung nimmt einen zunehmenden Stellenwert in der heutigen häuslichen Versorgung ein. Um eine sichere und qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten müssen sich Pflegekräfte, Therapeuten und anderes medizinisches Personal kontinuierlich in diesem Bereich fortbilden.
Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Teilnehmer*innen: Altenpflegepersonal, Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Heilerzieher*innen in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und Firmenmitarbeiter*innen
Schulungsdauer:
240 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
25,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese medizinische Fortbildung befasst sich mit den Grundlagen der Tracheostomie.

Tracheostoma, Tracheostoma Pflege und Trachealkanüle stellen die Voraussetzung für die invasive Beatmung dar. Da lebenswichtige Funktionen des Patienten direkt betroffen sind, ist ein hohes fachliches Wissen der Fachpflegekräfte erforderlich.
Neben der Definition der Anatomie und den Anwendungsbereichen werden auch Themen wie Tracheal- kanülenarten, Cuff/Cuffdruck, Sprechen mit Trachealkanülen, Befeuchtung, Absaugung, Reinigung und Pflege sowie passendes Zubehör behandelt.
Unsere Referenten beantworten individuell Ihre Fragen und geben Hilfestellungen für Ihren Arbeitsalltag.

Teilnehmer*innen:
Teilnehmer*innen: Altenpflegepersonal, Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, Heilerzieher*innen in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen und Firmenmitarbeiter*innen
Schulungsdauer:
210 – 240 Minuten
Teilnehmeranzahl:
max. 6 Teilnehmer
Kosten:
25,00 € / pro Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!