Der Verlauf von COPD

Ärzte teilen die COPD in vier Schweregrade ein. Die Schweregrade A, B, C und D hängen davon ab, wie stark sich Symptome und Krankheitsschübe der Patienten äußern.

 Stadium I - Leichtgradige COPD

  • Betroffene merken oft nicht, dass sie krank sind
  • Wird oft als „Raucherhusten“ abgetan und ignoriert
  • Lunge funktioniert noch normal

Stadium II – Mittelgradige COPD

  • Deutliche AHA-Symptome (Auswurf, Husten, Atemnot)
  • Luftnot bei Sport und schwerer körperlicher Belastung
  • Die Lungenfunktion ist leicht eingeschränkt

Stadium III – Schwere COPD

  • Atemnot und Sauerstoffmangel bei geringer Belastung
  • Lungenfunktion ist stark und spürbar eingeschränkt

Stadium IV – Sehr schwere COPD

  • Dauerhafter Sauerstoffmangel
  • Atemnot auch ohne Belastung
  • Lungenfunktion ist sehr stark eingeschränkt

Um die Beschwerden einer COPD zu lindern und das Fortschreiten der COPD einzudämmen gibt es Hilfsmittel, die die Therapie enorm unterstützen können.
In frühen Stadien helfen sie die Atemwege zu befeuchten, die Lunge zu trainieren und die Medikamente so einzunehmen, dass sie möglichst direkt in der Lunge wirken können.

Achtung: Bitte beachten Sie für alle Hilfsmittel die entsprechende Gebrauchsanweisung, um sie richtig und optimal benutzen zu können.

Zahlungsmethoden

DHL Nachname
stripe: visa, MasterCard, Meastro, American Express
PayPal

Versand durch

Deutsche Post
DHL
gogreen